Ohrenpflege

Ohrenpflege

ohrenpflegeBei JEAN PEAU haben wir eine weiche Emulsion entwickelt. Es war uns ein Anliegen, soviel als möglich auf die regelmässige Pflege des Ohres einzuspielen.

REINIGUNG DES OHRES

Ohren von Hunden und Katzen sind sehr empfindlich. So wird denn auch manchmal bei öfterem Berühren oder beim Pflegen Widerstand geboten. Trotzdem ist es ab und zu nötig, die Ohren zu inspektieren und zu reinigen. Angehäufter Schmutz und Ohrenschmalz müssen entfernt und eine eventuelle Infektion gepflegt werden. Der Gehörgang kann von verschiedenen Organismen wie Bakterien und Schimmel infiziert werden. Wird eine Entzündung vernachlässigt, kann dies ein Angreifen des Trommelfells zur Folge haben. Wenn dies geschieht, können sich auch Teile des inneren Ohres Schaden zuziehen. Dies kann viel Schmerz, Gleichgewichtsstörungen und sogar Taubheit verursachen.DESWEGEN: Regelmässige Reinigung des Ohres Ihres Haustieres ist notwendig.

Dies kann mittels unseres Ohrenpflegeproduktes erfolgen. WARUM: Es ist notwendig, dass ein Produkt gut eindringen kann, dass es klebrig genug ist, um Schmutz und Ohrenschmalz gut aufnehmen zu können und, dass ein ausreichendes Konzentrat zum Lösen einer eventuellen Verstopfung vorhanden ist.

Unser Produkt entspricht denn auch diesen Anforderungen. Es ist möglich, dass unsere Haustiere aus Protest mit dem Kopf und mit den Ohrmuscheln schütteln zum Entfernen des zugeführten Produktes. Dies ist ein sehr übliches Verhaltensmuster.

Wir können die Reinigung des Ohres aufteilen in 2 Teile:

1. Die Reinigung der Ohrmuschel

2. Die Reinigung des Gehörgangs

1. Reinigung der Ohrmuschel

Nehmen Sie ein Tüchlein oder Wattescheibchen mit einer kleinen Menge des Produktes und reinigen Sie damit sorgfältig die Ohrmuscheln. Man kann am besten das Tüchlein um den Zeigefinger wickeln zum Entfernen des Schmutzes und der übermässigen Menge Ohrenschmalz. Das Wattenscheibchen kann nach eigener Wahl mit der Hand oder mit einer Pinzette betätigt werden. Falten, welche nicht mit dem Finger erreicht werden können, werden mit einem im Produkt getränkten Wattenzipfel gereinigt.

2. Reinigung des Gehörgangs

Führen Sie eine kleine Menge des Produktes in den Gehörgang ein. Massieren Sie sehr gut die Basis des Ohres, indem Sie mit der anderen Hand den Punkt des Ohres festhalten. Reinigen Sie den Gehörgang mit einem Wattenzipfel, den Sie am besten im Gehörgang einbringen, parallel an der Seite des Kopfes, oder mittels eines weichen Tüchleins, so dass das Trommelfell nicht beschädigt wird.